GASLIGHT – by Patrick Hamilton

( 20.02. Understudy performance! Sonja Hanl will perform as Bella.)

 

Bella Manningham suffers from what she believes are the early stages of insanity, a disease from which her mother died. Her husband, Jack Manningham, struggles to help her, and spends his evenings out on the town in order to cope. Or so he makes her believe.

Bella evidently misplaces items from time to time, some of which are gifts from her husband. Because she cannot remember moving or misplacing these items, she thinks she is going crazy. It becomes clear, however, that her husband is behind these petty inconsistencies in order to slowly drive her insane and torture her into believing they are her fault.

But what of the dimming lights and footsteps heard within the house while her husband is away? Are these simply a figment of her delusional mind?

Then late one evening, a stranger comes to the house while Jack is out and explains he is there to help Mrs. Manningham. Who is this man and what secrets does he know? Why is Jack tormenting his wife? Is Bella truly going mad? This classic thriller will keep you on the edge of your seat as you unravel the mysteries of the Manningham home.

 

Bella Manningham leidet an einer Krankheit, von der sie glaubt, dass es sich um das Frühstadium des Wahnsinns handelt, an dem ihre Mutter sehr früh verstorben ist. Ihr Mann, Jack Manningham, bemüht sich, ihr zu helfen, und verbringt seine Abende in der Stadt, um mit dieser Situation fertig zu werden. Zumindest lässt er sie in diesem Glauben.

Nun ist es so, dass Bella offenbar von Zeit zu Zeit Gegenstände – darunter auch Geschenke ihres Mannes – verlegt. Da sie sich aber nicht daran erinnern kann, diese verlegt zu haben, glaubt sie, tatsächlich langsam verrückt zu werden. Mit der Zeit wird jedoch klar, dass ihr Mann hinter diesen kleinen Ungereimtheiten steckt, um sie langsam in den Wahnsinn zu treiben und sie in dem Glauben zu quälen, dass sie selbst daran schuld sei.

Aber was hat es mit dem gedämpften Licht und den Schritten auf sich, die sie im Haus hört, während ihr Mann weg ist? Sind diese nur ein Hirngespinst ihres wahnhaften Geistes?

Eines späten Abends klopft jedoch ein Fremder an die Tür, während Jack nicht zu Hause ist und erklärt, er sei da, um Mrs. Manningham zu helfen. Wer ist dieser Mann und welche Geheimnisse vermag er aus dem Verborgenen zu holen? Warum quält Jack seine Frau? Ist Bella wirklich verrückt geworden? Dieser klassische Thriller wird Sie in Atem halten, während Sie langsam einer schrecklichen Wahrheit auf die Spur kommen, die sich im Hause Manningham abspielt.

Cast:
Bella Mannigham: Maria Lohn.    ( 20.02. Understudy performance! Sonja Hanl will perform as Bella.)
Jack Manningham: Cesar Sampson
Inspector Rough: Chang Liu
Elizabeth: Kudra Owens
Nancy: Louise Marie Prack
First Officer (U/S Jack): Mario Apolloner
Second Officer (U/S Bella): Sonja Hanl

Company:
Director: Owen Lindsay
Assitant Director: Sofiia Heraschenko
Lighting and Sound: Jessica Bannister-Pearce
Set Design: Raoul Rettberg
Costume Design: Maria Krebs

 

Contains depictions of domestic violence!

Tickets ab € 15.-

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

24 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Weitere Informationen

Tickets